Sonntag, 19.11.2017

Navigation

Eltern / Förderverein

Elternvertretung: Frau Haun, Frau Denst

Schulförderverein: Neuer Thüringer Fröbelverein e.V.

Ansprechpartner: Herr Nauer / Frau Haun

Schüler Mit Wirkung

Schülersprecher: Hendrik Haun

Stellvertreter: Justin Stark

Kontakt

  • Freie Integrative Gemeinschaftsschule "Friedrich W.A. Fröbel"
    Robert-Birkner-Straße 17-27, 07407 Rudolstadt / Keilhau
  • 03672 469612

Freie Integrative Gemeinschaftsschule "F.W.A.Fröbel"

Schulkonzept

„Nur wenn der Kopf denkt, was das Herz fühlt und nur wenn die Hand tut, was der Kopf denkt, ist der Mensch glücklich.“ (Friedrich Fröbel)

Der Hauptsitz der Freien Integrativen Gemeinschaftsschule Friedrich W. A. Fröbel befindet sich in der Stadtteil-gemeinde Keilhau im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt am Fuße des Thüringer Waldes. Sie umgibt ein ausgedehntes Waldgebiet im westlichen Seitental der mittleren Saale. Die Schulumgebung bietet auf Grund ihrer Ruhe und weitestgehenden Naturbelassenheit vielfältige Möglichkeiten der pädagogischen Arbeit. Am Standort Keilhau lernen die Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 5.

Im Schulteil Rudolstadt ist die Primarstufe der Gemeinschaftsschule untergebracht. Dieser Standort befindet sich im Stadtzentrum von Rudolstadt. Die schulischen wie auch außerschulischen Aktivitäten der Freien Integrativen Gemeinschaftsschule Friedrich W. A. Fröbel sind hier im Gemeinwesen von Rudolstadt aktiv verankert.

Was ist eine Gemeinschaftsschule?

Sie ist eine Schule,

  • die alle SchülerInnen aufnimmt,
  • die ein längeres gemeinsames Lernen favoritisiert,
  • die kein „Sitzenbleiben“ kennt (bis Klasse 8),
  • die eine individuelle Schuleingangsphase sowie Schulausgangsphase bietet,
  • die alle Schulabschlüsse anbietet,
  • in der sich SchülerInnen angenommen fühlen und die Raum für individuelle Entwicklung gibt.

 

Was ist das Besondere der Freien Integrativen Gemeinschaftsschule Friedrich W. A. Fröbel?

Das pädagogische Konzept unserer Gemeinschaftsschule orientiert sich grundsätzlich an reformpädagogischen Überlegungen und stellt Friedrich W. A. Fröbels progressive und für die heutige Schulpraxis durchaus aktuelle Vorstellung von kindgerechter Bildung und Erziehung in den Mittelpunkt der Unterrichtsarbeit.

Der professionelle Umgang mit der Verschiedenheit hat an der Gemeinschaftsschule die allergrößte Bedeutung für den schulischen Erfolg jedes einzelnen Kindes.

Strukturelle Rahmenbedingungen

Die Freie Integrative Gemeinschaftsschule wird als voll gebundene Ganztagsschule geführt. Der Schulweg liegt in der Regel in der Verantwortung der Eltern.

Unterrichtszeiten
Montag bis Donnerstag    7.50 – 14.55 Uhr
Freitag                           7.50 – 12.10 Uhr

Für unsere Grundschüler in Rudolstadt
Frühbetreuung                              ab 6.30 Uhr
Außerunterrichtliche Betreuung     bis 17.00 Uhr
Ferienbetreuung                           nach Ferienplan

Klassen
- ca. 16 – 22 Schüler je Klasse
- Klassenstufen 1 – 10

Schulaufnahme in die Klassenstufen 1-10:

Wesentliche Voraussetzung für die Aufnahme ist der Elternwille. Entsprechend der Kapazität erfolgt ein Aufnahmeverfahren. Am Ende jeder Aufnahme steht der Schulvertrag.

Hier finden Sie weitere Termine und Informationen zur Aufnahme in unsere Schule.

Schulgeld
Für die Beschulung wird ein nach Betreuungszeit und Bildungsgang (Grund- und Regelschule) sowie Einkommensverhältnissen gestaffeltes Schulgeld erhoben.

Außenstelle Rudolstadt

Für den Unterricht stehen 5 Klassenräume, Räume für pädagogische Angebote (z. B. Werkraum, Schülerküche, Baubereich, Bibliothek, Ruhebereich) sowie ein Computerkabinett zur Verfügung. Der Pausenhof bietet zudem einen Spielbereich, einen Fußballplatz und den Schulgarten.

Die neue Turnhalle im Regelschulteil Keilhau wird für den Sportunterricht beider Schulteile genutzt.

Schulstandort Keilhau

Hier findet sich ein Klassenraum- und Fachkabinettsystem. Für Unterricht und Kreativangebote stehen verschiedene Werkräume, ein Computerkabinett und eine neue Turnhalle zur Verfügung. Auch das Außengelände mit Projekten wie einer funktionierenden Schmiede und einem Steinbackofen wird aktiv genutzt. Außerdem verfügen wir über den Fröbelsaal und die historische Turnhalle für verschiedenste Veranstaltungen.

Seit dem Schuljahr 2012/2013 existiert das Lesecafé, das derzeit von Schülern betrieben wird und während der Pausenzeiten allen Gästen offen steht.

Aktuelles

Kontakt

  • Freie Integrative Gemeinschaftsschule "Friedrich W.A. Fröbel"
    Robert-Birkner-Straße 17-27, 07407 Rudolstadt / Keilhau
  • 03672 469612

Fotogallery